Neues Verpackungskonzept

Um unser umfangreiches Produktangebot noch übersichtlicher zu gestalten, haben wir auf der INTERZOO 2016 das neue so genannte Vier-Welten-Verpackungskonzept vorgestellt, das die stärkere Differenzierung des Sortiments auch über das Packaging zum Ausdruck bringt:

Die „Classic“-Welt umfasst Rohfleisch, Pürees, Flocken- und pure Fleischdosenprodukte. In dieser Welt kann der Kunde aus einer Vielzahl an Einzelkomponenten das Menü für seinen Vierbeiner flexibel und individuell selbst zusammenstellen.
Bereits seit 2010 führt das Familienunternehmen eine Vielzahl an Alleinfuttermitteln, die nun in einem stark erweiterten Sortiment unter der „Complete“-Welt präsentiert werden.
Bio“, die dritte der vier Welten, enthält das Sortiment aus den Linien „Classic“, „Complete“ und „Snacks“, die das Bio-Siegel tragen.
Die vierte Welt sind „Snacks“, bestehend aus naturbelassenen Leckerlis und Gebäck für Hunde und Katzen.

Mit einer hohen Investition in eine neue Verpackungsanlage wird auch die Qualität der Verpackungen deutlich verbessert. Durch die damit verbundene neue Etikettierung geben wir dem Verbraucher am Point of Sale ab sofort eine Orientierungshilfe.

Den Anfang macht beim Relaunch vorerst das Kernsortiment – die Tiefkühlware – aus den Welten „Classic“, „Complete“ und „Bio“. Die Vorderseite der Verpackung zeigt im klassischen Tackenberg-Design wie das Produkt im Rohzustand aussieht. Die gesetzlichen Pflichtangaben inkl. der Fütterungsempfehlung finden sich auf der Rückseite der Verpackung. Das weitere Sortiment wird im Laufe dieses Jahres auf das neue Vier-Welten-Design umgestellt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.